Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?

Steuerberaterverband Rheinland-Pfalz e.V.

Europa

Brüssel einigt sich über die Einführung einer Verhältnismäßigkeitsprüfung

Brüssel einigt sich über die Einführung einer Verhältnismäßigkeitsprüfung

Di, 03. April 2018

Politische Einigung zur Einführung einer Verhältnismäßigkeitsprüfung zwischen dem Europaparlament und dem Rat der Europäischen Union in Brüssel erzielt! Im Rahmen ihrer dritten Trilogsitzung konnten sich die beiden Institutionen am 20.3.2018 auf einen Kompromissvorschlag für einen Richtlinientext zur Einführung einer Verhältnismäßigkeitsprüfung bei berufsrechtlichen Regelungen verständigen.

Europaparlament lehnt Dienstleistungskarte ab

Europaparlament lehnt Dienstleistungskarte ab

Di, 03. April 2018

Das kontrovers diskutierte und vom Deutschen Steuerberaterverband e.V. (DStV) von Beginn an vehement abgelehnte Legislativdossier zur Einführung einer europäischen elektronischen Dienstleistungskarte wurde von der Mehrheit der Mitglieder des Binnenmarktausschusses in einer Abstimmung am 21.3.2018 in Brüssel, trotz der zuletzt verstärkten Bemühungen der EU-Kommission für eine Kompromissfindung, abgelehnt.

Stellungnahme des Deutschen Steuerberaterverbands e.V. (DStV) zum Richtlinienentwurf zur Einführung einer Europäischen elektronischen Dienstleistungskarte (COM(2016)823 und COM(2016) 824)

Stellungnahme des Deutschen Steuerberaterverbands e.V. (DStV) zum Richtlinienentwurf zur Einführung einer Europäischen elektronischen Dienstleistungskarte (COM(2016)823 und COM(2016) 824)

Fr, 23. März 2018

Sehr geehrte/r Frau/Herr MdEP,

Die Europäische Kommission hat am 10.1.2017 ihr sogenanntes Dienstleistungspaket veröffentlicht, welches reglementierte Berufe, insbesondere im Bereich wichtiger Unternehmensdienstleistungen wie Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung, in den Fokus stellt. In...

EU-Anzeigepflicht für Steuergestaltungen: Pandoras Büchse in Brüssel geöffnet

EU-Anzeigepflicht für Steuergestaltungen: Pandoras Büchse in Brüssel geöffnet

Fr, 16. März 2018

Die Anzeigepflicht für Intermediäre kommt! Der ECOFin Rat hat sich einstimmig auf die europaweite Einführung einer Anzeigepflicht für Intermediäre für grenzüberschreitende Steuergestaltungsmodelle geeinigt. Eine erste Meldung muss gemäß der EU-Richtlinie zum 1.7.2020 erfolgen.

UEAPME-Consultation on the European Services e-card

UEAPME-Consultation on the European Services e-card

Fr, 09. März 2018

Dear Mr. Hendrickx,

Please find as follows the replies of the German Association of Tax Advisers (DStV) to your consultation regarding the proposed directive on the European services e-card.

1. Are you aware of any sector that is supporting /interested in the services e-card proposal?

Speaking...

EU-Dienstleistungspaket rückt näher

EU-Dienstleistungspaket rückt näher

Di, 06. März 2018

Während es bei den Richtlinienentwürfen zur Verhältnismäßigkeitsprüfung und zur Reform des Notifizierungsverfahrens in die nächste Phase des Gesetzgebungsprozesses geht, wird das Weiterverfolgen des Richtlinienentwurfs der EU-Kommission zur Einführung einer Europäischen elektronischen Dienstleistungskarte zunehmend kritisch gesehen.

DStV zu Gast bei der OECD in Paris

DStV zu Gast bei der OECD in Paris

Di, 06. März 2018

Am 8.2.2018 nahm DStV-Europareferent Dr. Jan Trommer in Paris an einer Anhörung der Working Party No. 10 der OECD zu den geplanten Anzeigepflichten für Intermediäre bei CRS-Vermeidungsvereinbarungen und Offshore-Strukturen teil. Der DStV hatte hierzu bereits im Januar 2018 eine Stellungnahme an die OECD übermittelt.

Dienstleistungspaket der EU – DStV im Austausch mit der EU-Kommission

Dienstleistungspaket der EU – DStV im Austausch mit der EU-Kommission

Di, 06. März 2018

Am 20.2.2018 kamen DStV-Europareferent Dr. Jan Trommer und Felix Martens, Assistent der Europarechtsabteilung, in Brüssel zu einem intensiven fachlichen Gespräch mit wichtigen Vertretern der Europäischen Kommission zusammen, bei dem es um das von der EU-Kommission vorgelegte und gegenwärtig im Trilog befindliche und stark diskutierte Binnenmarktpaket ging.

EFAA startet Umfrage zu Prüfungsdienstleistungen bei KMU

EFAA startet Umfrage zu Prüfungsdienstleistungen bei KMU

Do, 01. März 2018

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind das Rückgrat der europäischen Wirtschaft. Trotzdem tun sie sich mit dem Zugang zu Krediten und anderen Finanzierungsquellen oft schwer. Prüfungsdienstleistungen können ihnen hierbei hilfreich sein. Doch welche Prüfungsdienstleistungen sind für Europas KMUs besonders relevant? Die EFAA nimmt sich dieser Frage in einer länderübergreifenden Umfrage unter KMU an.

Stellungnahme des Deutschen Steuerberaterverbands e.V. (DStV) zum Dienstleistungspaket der Europäischen Kommission (COM(2016) 821, COM(2016) 822, COM(2016)823 und COM(2016) 824)

Stellungnahme des Deutschen Steuerberaterverbands e.V. (DStV) zum Dienstleistungspaket der Europäischen Kommission (COM(2016) 821, COM(2016) 822, COM(2016)823 und COM(2016) 824)

Mo, 19. Februar 2018

Sehr geehrte/r Frau/Herr,

die Europäische Kommission hat am 10.1.2017 ihr sogenanntes Dienstleistungspaket veröffentlicht, welches reglementierte Berufe, insbesondere im Bereich wichtiger Unternehmensdienstleistungen wie Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung, in den Fokus stellt. Das aus drei...

Stellungnahme des Deutschen Steuerberaterverbands e.V. (DStV) zum Vorschlag für eine Richtlinie zur Erweiterung des Informationsaustauschs in Steuersachen (COM(2017) 335 final)

Stellungnahme des Deutschen Steuerberaterverbands e.V. (DStV) zum Vorschlag für eine Richtlinie zur Erweiterung des Informationsaustauschs in Steuersachen (COM(2017) 335 final)

Fr, 16. Februar 2018

Sehr geehrte/r Frau/Herr,

der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) vertritt als Spitzenorganisation die Angehörigen der steuerberatenden, wirtschaftsprüfenden und rechtsberatenden Berufe in der Bundesrepublik Deutschland. Dem DStV gehören 16 Mitgliedsverbände an, in denen über 36.500...

Einführung einer Europäischen Dienstleistungskarte – DStV und BStBK beziehen gemeinsam Stellung

Einführung einer Europäischen Dienstleistungskarte – DStV und BStBK beziehen gemeinsam Stellung

Do, 15. Februar 2018

Der DStV hat am 12.2.2018 eine mit der BStBK gemeinsam verfasste Stellungnahme (E 04/18) zur geplanten Einführung einer EU-Dienstleistungskarte an den gesamten Binnenmarktausschuss des Europaparlaments sowie an das zuständige Referat des BMWi übermittelt. In der Stellungnahme wird nachdrücklich auf die aus Sicht beider Organisationen bestehenden berufsrechtlichen Bedenken und die administrativen Probleme hingewiesen, welche sich aus der Einführung einer EU-Dienstleistungskarte i.S.d. ursprünglichen Kommissionsentwurfs ergeben würden.

Noch viele ungelöste Fragen bei geplanter EU-Anzeigepflicht für Steuergestaltungen

Mo, 18. September 2017

Viele kritische Anmerkungen seitens berufsständischer Organisationen gab es am 5.9.2017 bei einem Meinungsaustausch mit der Bund-Länder-Arbeitsgruppe „Anzeigepflichten für Steuergestaltungen“ im Gebäude des Bundesfinanzministeriums in Berlin.

Werden Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und vBPs vom Mandanten unter Druck gesetzt? – EFAA führt Studie durch

Werden Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und vBPs vom Mandanten unter Druck gesetzt? – EFAA führt Studie durch

Di, 17. März 2015

Die European Federation of Accountants and Auditors for SMEs (EFAA) führt aktuell eine europaweite Studie zum Thema „Druck auf Steuerberater, Buchhalter und prüfende Berufe durch den Mandanten“ durch. In kurzen Fragen wird dabei untersucht, ob, von wem und wie Druck ausgeübt wird, unter welchen Begleitumständen dieser auftritt und welche Ergebnisse dieser nach sich zieht. Ihre Teilnahme ist erwünscht!

Neuer europäischer Rechtsrahmen für Abschlussprüfer veröffentlicht – DStV begleitet Umsetzung

Neuer europäischer Rechtsrahmen für Abschlussprüfer veröffentlicht – DStV begleitet Umsetzung

Mi, 28. Mai 2014

Der neue Europäische Rechtsrahmen für Abschlussprüfer, bestehend aus einer Verordnung und einer Richtlinie wurde am 27.05.2014 im Amtsblatt der EU veröffentlicht. Im Umsetzungsprozess engagiert sich der DStV bereits jetzt aktiv.

EFAA-Studie zur Berichterstattung des Abschlussprüfers veröffentlicht

EFAA-Studie zur Berichterstattung des Abschlussprüfers veröffentlicht

Fr, 21. März 2014

Die European Federation of Accountants and Auditors for SME (EFAA) hat zusammen mit dem DStV und weiteren Mitgliedsorganisationen eine weltweite Studie zur Berichterstattung des Abschlussprüfers durchgeführt. Die Ergebnisse wurden am 4.3.14 veröffentlicht.

DStV auf dem Forum der französischen Wirtschaftsprüfer vertreten

DStV auf dem Forum der französischen Wirtschaftsprüfer vertreten

Mi, 19. März 2014

Am 6. Februar 2014 fand in Paris zum 10. Mal das „Forum der französischen Wirtschaftsprüfer“ statt, zu dem 300 französische und internationale Berufsträger erschienen und bei dem der DStV und die EFAA durch StB/WP Bodo Richardt aus Berg bei München vertreten waren.

WPK, DStV und EFAA im Gespräch mit internationalen Standardsetzern

WPK, DStV und EFAA im Gespräch mit internationalen Standardsetzern

Mi, 12. Februar 2014

Am 29.1.2014 fanden sich Vertreter der WPK, des DStV und der EFAA in der Brüsseler Geschäftsstelle der WPK zusammen, um mit dem IAASB über aktuelle Themen der Abschlussprüfung zu diskutieren.